Icon update rot

Am 8.12. wurde das Release 9.2 der Gateway Solutions NoSpamProxy und enQsig zum Download bereit gestellt. Die neue Version bietet unter anderem aktualisierte De-Mail-Konnektoren für die Deutsche Telekom, T-Systems und Mentana Claimsoft sowie die automatische Beantragung von Zertifikaten von SwissSign. Das Release steht für Bestandskunden ab sofort kostenlos bereit.

Read more

Icon no poodle

Die Net at Work Gateway Solutions NoSpamProxy und enQsig unterstützen seit der Version 9.1.157 keine Verschlüsselung über SSLv3 mehr. Damit ziehen wir die Konsequenz aus der jüngst bekannt gewordenen Poodle-Sicherheitslücke, bei der Angreifer ein Downgrade von TLS auf SSLv3 erzwangen, um wichtige Verbindungsdaten zu dechiffrieren.

Read more

Icon Makefg

Da vermehrt Kunden das Update auf 9.1 ohne Konsultation der Installationsanleitung durchgeführt haben, hier die explizite Warnung:

Windows 2003 wird nicht mehr von der Version 9.1 unterstützt! Installieren Sie es bitte nicht, auch wenn Ihnen das Update angeboten wird und der Installer problemlos durchläuft. Sie kommen nicht ohne Datenverlust auf die Version 9.0 zurück.

Read more

Icon Makefg

Bei der Installation der Version 9.1 auf Windows 2008 x86 ist zu beachten, das die Visual C++ Runtime 2010 installiert sein muss, bevor das Setup ausgeführt wird. Diese Voraussetzung wird nicht vom Installer geprüft.

Read more

Icon update rot

Ab sofort ist Release 9.1 der Gateway Solutions NoSpamProxy und enQsig der Net at Work GmbH erhältlich. Die neue Produktversion verbessert das Sicherheitsniveau bei der TLS-Kommunikation durch die konsequente Umsetzung von Perfect Forward Secrecy (PFS), bietet eine neue, übersichtliche Oberfläche für die Verwaltung des Large File Transfers und unterstützt eine Reihe zusätzlicher Sicherheitsfeatures.

Read more

Icon update rot

Seit dem 15. August ist ein Update für die Version 9.0 verfügbar.

Die neue Version 9.0.276 behebt folgende Bugs:

Read more

Icon List rot

Die Realtime Blocklist AHBL stellt ihre Dienste im Laufe der nächsten Tage ein. Da diese Liste Bestandteil des Standard-Regelwerks ist, bitten wir alle Kunden, diese zu entfernen.

Gehen Sie hierzu unter Konfiguration auf Allgemeine Regeleinstellungen. Dort finden Sie unter Realtime Blocklisten alle verfügbaren RBLs. Wählen Sie die Abusive Host Blocking List (AHBL) aus und klicken auf Markierte Blocklisten entfernen. Dies entfernt die RBL aus allen Regeln, in denen diese ausgewählt war.

Read more

Icon update rot

Mit der Version 9.0.244 werden zwei Fehler behoben:

  • Wenn der Aufbau einer TLS-gesicherten Verbindung zum Server des Empfängers fehlschlägt, kann es unter gewissen Umständen vorkommen, dass der Fallback auf eine unverschlüsselte Verbindung nicht durchgeführt wird. Die Auslieferung der Mail verzögert sich dadurch. Bei der Untersuchung der bislang aufgetretenen Fälle ist darüber hinaus ein Fehlverhalten des entfernten Servers aufgefallen. Wir möchten Ihnen daher folgenden Rat mitgeben: Sollten Sie in Ihren Sendekonnektoren Zertifikate zur Authentifizierung hinterlegt haben, empfehlen wir Ihnen diese zu entfernen, sofern sie nicht zwingend erforderlich sind. Einige Server zeigten Probleme bei einer zertifikatsbasierten Clientauthentifizierung.
  • Die Einstellungen im Dialog der Greylisting-Aktion werden nun übernommen.

Read more