Icon Makefg

Mit dem letzten Microsoft Patchday am 12. September wurde ein Sicherheitsupdate für das .NET Framework veröffentlicht, welches eine kritische Sicherheitslücke schließt. Um die Lücke auszunutzen, muss das Opfer ein vom Angreifer speziell präpariertes Dokument öffnen. Auch wenn keine direkte Gefahr für NoSpamProxy-Kunden besteht, empfehlen wir die Installation des Updates. Weitere Informationen und die Download-Links finden Sie hier.

NoSpamProxy 12.3 bietet Schutz vor EFAIL

Auch bei Kommunikationspartnern mit schwacher Infrastruktur bietet das neue NoSpamProxy 12.3 schon jetzt Sicherheit vor EFAIL. Durch die weitgehende Unterstützung des neuen Standards S/MIME 4.0 sowie von Authenticated Encryption werden zusätzlich viele EFAIL-ähnliche Angriffsmethoden neutralisiert. Zahlreiche weitere Verbesserungen und neue Features sorgen dabei für erhöhte E-Mail-Security und mehr Robustheit vor Schwächen anderer. In unserer Pressemitteilung erfahren Sie mehr zu Version 12.3 von NoSpamProxy, die Net at Work auf der Security-Messe it-sa vom 9. – 11. Oktober 2018 in Nürnberg vorstellt.

Read more

Gandcrab Trojaner

Erpressungstrojaner wie Locky, WannaCry oder GandCrab haben in letzter Zeit immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. Kriminelle verschaffen sich mit Hilfe solcher Ransomware Zugriff auf einzelne Dateien oder den gesamten Computer und verhindern durch Verschlüsselung gleichzeitig den Zugriff durch den rechtmäßigen Besitzer. Erst nach Zahlung eines Lösegeldes („ransom“) erhält dieser wieder Zugriff.

Read more

Universitaet_Rostock_NoSpamProxy

Die Universität Rostock löst Sophos und Vamsoft ab und sorgt mit dem zentralen Mail-Relay NoSpamProxy für eine sichere und störungsfreie E-Mail-Kommunikation der mehr als 16.500 Nutzer. Mit NoSpamProxy Protection vermeiden die Studierenden und Mitarbeiter möglichst vollständig Spam und Malware im E-Mail-Verkehr.

Read more

Icon Makefg

Sehr geehrte NoSpamProxy-Kunden,

seit wenigen Stunden sehen wir in Kundenumgebungen, die ausgehende E-Mails aus O365 über NoSpamProxy leiten den Fehler “Unable to relay”. Wir haben herausgefunden, dass Microsoft für die Identifizierung aller Office 365-E-Mail-Server ein neues Zertifikat verwendet, das nicht mehr unter der Microsoft-eigenen CA, sondern von einer GlobalSign CA ausgestellt wurde. Die Sicherheitsprüfung von NoSpamProxy, ob der Server ein valider “E-Mail-Server des Unternehmens” ist schlägt fehl und damit werden die E-Mails abgewiesen. Zur Behebung des Fehlers haben wir eine neue Fast Channel Version zur Verfügung gestellt.

Die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir zu entschuldigen.

Ihr NoSpamProxy-Team

Wie sicher ist E-Mail-Verschlüsselung?

Die Debatte um #Efail hat bei Anwendern und in IT-Abteilungen zu großer Verunsicherung bezüglich der Wirksamkeit von E-Mail-Verschlüsselung geführt. Schlagzeilen wie S/MIME und PGP geknackt waren allerdings nicht nur falsch, sondern führten einige “Experten” dazu, generell von E-Mail-Verschlüsselung abzuraten. Völlig außer Acht gelassen wurde dabei häufig die Tatsache, dass das Problem nicht bei S/MIME oder PGP selbst liegt. In Wahrheit wird die Verschlüsselung umgangen, indem der E-Mail-Client dazu gebracht wird, den Klartext der E-Mail an den Angreifer zu senden.

Read more

CeBIT 2018 Bundesdruckerei NoSpamProxy

NoSpamProxy darf natürlich auf der CeBIT 2018 nicht fehlen. In diesem Jahr zum ersten mal im Sommer vom 12. bis 15. Juni in Hannover. Dort zeigen wir Ihnen mit unserem Partner Bundesdruckerei anhand von Praxisbeispielen, wie einfach E-Mails mit personenbezogenen Daten DSGVO-konform, verschlüsselt übertragen werden können. Überzeugen auch Sie sich live von der Lösung, die […]