Icon update rot

Neue Version NoSpamProxy 12.2

NoSpamProxy 12.2 und Open Keys vereinfachen Schlüsselabfrage im Rahmen der E-Mail-Verschlüsselung

Zu den wichtigsten Neuerungen der Version 12.2 gehört die vollständige Integration von Open Keys für das einfache Finden und Veröffentlichen von öffentlichen Schlüsseln. Open Keys ist ein produkt- und herstellerneutraler Service, der viele unterschiedliche Schlüsselserver aggregiert und damit eine wesentliche Vereinfachung für den verschlüsselten E-Mail-Verkehr darstellt. Nutzern bietet Open Keys eine zentrale Plattform für das Abfragen und Hochladen von öffentlichen Schlüsseln.

Unterstützung der EDI@Energy-Richtlinie
Seit Anfang des Jahres optional und nun standardmäßig verfügbar ist die Unterstützung des verschlüsselten EDI-Nachrichtenaustauschs – wichtig für alle Energieversorger. Auf Knopfdruck stellt NoSpamProxy sicher, dass sowohl ein- als auch ausgehende E-Mails der EDI@Energy-Richtlinie der Bundesnetzagentur entsprechen.

Viele kleine Neuerungen für die verbesserte Administration runden die neue Version ab. In den Release Notes finden Sie alle Neuerungen.

Lesen Sie hier die Details zur neuen Version.

Logo Initiative E-Mail-Verschlüsselung

Webinar-Aufzeichnung “Verschlüssel’s einfach!”

Im Juni hat die Regulierungsbehörde für Versorgungsunternehmen durch die EDI@Energy Richtlinie im Vorgriff auf die DSGVO die Verschlüsselung von Mails als wichtigen Baustein verbindlich gefordert. Mit Inkrafttreten der DSGVO am 25.5.2018 trifft dies alle Unternehmen, die personenbezogene Daten, wie z.B. Kundendaten, übermitteln wollen. NoSpamProxy bietet hierzu eine bewährte organisationsfähige zentrale Verschlüsselungslösung. Die Lösung deckt auch die Anwendung in der Cloud durch Integration in Office365 ab und ist Azure-zertifiziert. Im Rahmen der „Initiative: Mittelstand verschlüsselt!“ gemeinsam mit der Bundesdruckerei, klärt Net at Work/NoSpamProxy darüber auf, wie auch kleine und mittlere Kunden diesen Teil der DSGVO Anforderung einfach und kostengünstig umsetzen können. Dies wird am Beispiel von 2 Kundenfällen gezeigt.

Read more

Welche Möglichkeiten der E-Mail-Verschlüsselung gibt es?

Welche Möglichkeiten der E-Mail Verschlüsselung gibt es?

Egal, ob privat oder beruflich: E-Mails sind ein selbstverständlicher Teil unserer Kommunikation. Das Bewusstsein für die Angreifbarkeit jeder einzelnen E-Mail ist aber häufig nicht vorhanden. Dabei tritt jede gesendete E-Mail häufig eine Reise über eine Vielzahl Server und Länder an – völlig unabhängig davon, ob der Empfänger auf einem anderen Kontinent oder nur auf einer anderen Etage im selben Haus wohnt. Die Struktur des Internets macht es möglich.

Was diese Struktur auch möglich macht: Theoretisch kann jeder, der das technische Wissen besitzt, E-Mails an jedem Knotenpunkt während des Transports abfangen, lesen oder sogar verändern. Und er kann E-Mails in Ihrem Namen schreiben.

Read more

Icon News

Analyse des Cyren-Ausfalls vom 20. März

Am 20. März kam es zu einer kurzzeitigen Störung bei der Verarbeitung von E-Mails, da die Abfrage der Mail-Hashwerte durch den Cyren Dienst nicht funktionierte.

Wir entschuldigen uns in aller Form für die Unannehmlichkeiten und die durch NoSpamProxy verursachte Unterbrechung des E-Mail-Betriebs.

Unser Partner Cyren, der ein weltweites Netzwerk zur Prüfung von E-Mails betreibt, hat uns inzwischen einen Root-Cause Bericht zur Verfügung gestellt.

Read more

Phishing Angriffe vermeiden mit Senderreputation

Wie kann man sich vor Phishing Mails schützen?

Phishing Mails ermöglichen Betrügern das Abgreifen relevanter Daten von zahlreichen Unternehmen. Dabei können Phishing Angriffe durch die Möglichkeiten der Absenderreputation abgewehrt werden. In einem Artikel im Magazin “IT-Administrator” erklärt Stefan Cink, Produktmanager von NoSpamProxy, wie jeder Administrator sein Unternehmen vor Phishing E-Mails besser schützen kann.

Read more

Icon Makefg

SPF-authentifizierte Server in „E-Mail-Server des Unternehmens“ verwenden

Ähnlich wie bei Microsoft Exchange gibt es auch in NoSpamProxy einige Funktionen, die nur über ein PowerShell Cmdlet aktiviert werden kann. Die Angabe eines „SPF-authentifizierten E-Mail-Server des Unternehmens“ ist eine solche Funktion. Derartige Einträge erleichtern die Pflege von NoSpamProxy enorm. „E-Mail-Server des Unternehmens“ definieren die Server eines Unternehmens, welche die eigenen Domänen in der Absenderadresse einer E-Mail verwenden dürfen. Standardmäßig können dort IP-Adressen, Subnetze, Hostnamen, TLS-authentifizierte Hosts und Office 365-Tenants angegeben werden.

Read more

Cyber attacken abwehren mit NoSpamProxy

Angreifer kommunizieren bei Cyberattacke auf Bundesregierung über Outlook

Bei dem sogenannten Bundeshack führten kürzlich aller Voraussicht nach russische Angreifer eine gezielte Cyberattacke auf das Auswärtige Amt durch. Dabei erbeuteten die Täter geringe Datenmengen und lediglich eine einstellige Anzahl von Dokumenten. Insgesamt waren 17 Rechner von der Malware-Attacke betroffen, soweit bis heute bekannt ist. 

Die Süddeutsche Zeitung veröffentlichte gestern neue Details zum Cyberangriff auf die Bundesregierung. Hätte man den Cyberangriff abwehren können?

Read more

E-Mail Verschlüsselung mit der Initiative "Mittelstand verschlüsselt!" - einfach, günstig, sicher, für jeden

BMWi-Studie zur Verschlüsselung nennt Hürden

Die Digitale Strategie 2025 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt mittelständische Unternehmen hinsichtlich der Erhöhung von Datensicherheit. Insbesondere der Einsatz von E-Mail-Verschlüsselung mit Speziallösungen zur Ergänzung der klassischen E-Mail-Server wird dabei als notwendige Maßnahme gefordert. Der “Kompass für IT-Verschlüsselung” hebt diesbezüglich besonders die Nutzerfreundlichkeit von zukunftssicheren Gateway-basierten Lösungen hervor.

Read more