NoSpamProxy_ICAP_Avira

NoSpamProxy jetzt mit ICAP und Avira Virenscanner

Als erste Kombination von NoSpamProxy mit einem über ICAP angebundenen Virenscanner wurde die Integration mit der Avira Antivirus-Engine intensiv getestet und nun freigegeben. Parallel zur technischen Entwicklung haben Avira und Net at Work einen OEM-Vertrag geschlossen, der es Net at Work erlaubt, Nutzern von NoSpamProxy auch die ICAP-Version von Avira als Option anzubieten. Die neue Option für NoSpamProxy ist ab sofort verfügbar.

Lesen Sie hier die gesamte Pressemitteilung.

 

Partner Management Net at Work

NoSpamProxy 2-Tages-Schulung

update_rot

Neues Update für NoSpamProxy 11.1

Am 6.1. wurde die Version 11.1.179 veröffentlicht. Es handelt sich um ein Maintenance-Release, mit dem unter anderem folgende Bugs behoben und Neuigkeiten eingeführt werden:

  • Fixed: Error message „An attempt to enable the DNSSEC resolver using the servers (null) and (null) failed
  • Fixed: Error „The names specified in the certificate (names) do not match one of the expected host names“
  • Fixed: Attachments vansished after PGP decryption under certain cirumstances
  • Fxed: Several DNS issues
  • Fixed: An issue with the Level of Trust system
  • Fixed: Missing PGP key tab on partner node when only NoSpamProxy Encryption is licensed
  • Improved sorting of mail addresses on the ‚Users‘ node
  • Fixed: Error „Invalid algorithm specified“ when signing a mail
  • Fixed: A TLS issue
  • Fixed: Missing notifications about new mails on hold
  • Fixed: Error related to BASE64 decoding
  • Fixed: Error message „Nullable object must have a value.“
  • Improved: Wording in the Change password template
  • Fixed: Issue with a high port number on inbound mails
  • Fixed: Issue that public mail provider domains where incorrectly set to a dynamic trust level
  • Fixed: NullReferenceException in the File Synchronization service
  • Improved: The Reserver DNS filter now punishes „localhost“ responses for domains
  • Improved: Performance of automatic user import
  • Fixed: Issue with mails using a japanese character set
  • Fixed: Header based routing did not work
  • Fixed: Error in the DKIM verification

Die Version kann einfach über die vorhandene Version installiert werden. Beachten Sie jedoch immer die allgemeinen Updatehinweise falls Sie einen Proxy-Server konfiguriert haben.

news

Betrug mit Plan

Welle an CEO-Fraud-Angriffen zum Jahreswechsel erwartet

Expertenrat der Allianz für Cyber-Sicherheit warnt zum Jahreswechsel vor einer CEO-Fraud-Welle.

Lesen Sie gesamten Artikel der Security Insider „Welle an CEO-Fraud-Angriffen zum Jahreswechsel erwartet“.

list2_rot

Webinar: Ransomware – Was tun wenn Deine E-Mail dich erpresst?

14. Dezember 2016, 11.00 Uhr

In diesem Webinar erfahren Sie, warum Locky und Co. so erfolgreich waren und welche Technologien in modernen E-Mail-Security-Gateways zur Verfügung stehen sollten, um sich effizient gegen diese Bedrohungslage zu schützen. Der Vortrag beleuchtet darüber hinaus die Nachhaltigkeit neuer Technologien im Hinblick auf den Schutz vor zukünftigen Attacken.

Dieses Webinar bieten wir gemeinsam mit Kroll Ontrack an, dem Experten der Daten von fast allen Speichermedien und Betriebssystemen wieder zugänglich zu macht.

Jetzt zum Webinar anmelden.

update_rot

Neue Version NoSpamProxy 11.1

Die neue Version des E-Mail-Security-Gateways NoSpamProxy ist ab sofort unter „Download NoSpamProxy“ verfügbar. Bitte beachten Sie die Allgemeinen Updateinformationen auf unserem Blog.

Welche Neuerungen gibt es?

Das Modul Protection zum sicheren Schutz vor Spam und Malware wurde mit einer Erweiterung des Level-of-Trust-Systems aufgewertet. Ab sofort fließen Header-Adressen in die Bewertung ein und stellen damit ein weiteres Kriterium für noch präzisere Bewertungen von E-Mails mit dem Level-of-Trust-System dar. Mit einer verbesserten, zweistufigen E-Mail-Header-Prüfung schützt NoSpamProxy nun noch sicherer vor sogenannten CEO-Scam-Mails, die mutmaßlich beim Betrugsfall LEONI genutzt wurden. Mit einer verbesserten Outbound-SPAM-Filterung kann das eigene Unternehmen vor einem Reputationsverlust bei Geschäftspartnern durch Spam geschützt werden.

Als weitere Neuerung verarbeitet NoSpamProxy Protection nun auch DANE-Einträge für das Erzwingen von TLS-Verschlüsselung sowie die Abweisung von Mailverkehr bei fehlerhaftem Zertifikat. Dies verhindert sogenannte Man-in-the-Middle-Attacken.

Die automatisierte Verschlüsslung von Mail-Kommunikation wird immer wichtiger. Das Modul Encryption reduziert in der neuen Version den Überwachungs- und Verwaltungsaufwand für den Admin durch eine automatische Verlängerung von Zertifikaten.

Der Large-Files-Mechanismus von NoSpamProxy erlaubt den sicheren und zuverlässigen Versand von großen Attachments per Mail. Mit der neuen Version können Attachements regelbasiert – beispielsweise basierend auf dem Dateityp – zunächst zurückgehalten, nach einem definierten Zeitraum erneut gescannt und ggf. automatisiert freigegeben werden. Diese Funktion ist insbesondere beim Auftreten von Attachement-Trojaner-Wellen à la Locky interessant. Da die Malware-Scanner die Trojaner in den ersten Minuten einer Attacke nicht sicher erkennen können, hilft eine temporäre Quarantäne, hier Schaden abzuwenden.

Neues LAB-Modell erlaubt Kunden schnelleren Zugriff auf innovative Neuerungen im Produkt
Wie immer beinhaltet die neue Version von NoSpamProxy auch zahlreiche Detailverbesserungen und eine signifikante Steigerung der Performance. Mit der neuen Version starten wir für unsere Kunden einen neuen Service. Unter dem Namen NoSpamProxy LAB bieten wir unseren Kunden auf Anfrage die Möglichkeit, neue, innovative Funktionen als Early Adopters zu nutzen, bevor diese Bestandteil des aktuellen Releases werden. Die LAB-Funktionen sind bereits getestet und laufen stabil, sind aber noch nicht für die Allgemeinheit freigegeben. Innovative Features und Ideen können so schneller verfügbar gemacht werden, ohne die Ansprüche der stark gewachsenen Kundenbasis auf hohe Sicherheit und Softwarequalität zu beeinträchtigen. Gerne können Sie diesen neuen Service nutzen und die aktuell im LAB-Modus verfügbaren Funktionen wie beispielsweise ein neuer URL-Reputationsfilter oder die ICAP-Unterstützung.
Jetzt zum NoSpamProxy LAB anmelden!

news

NoSpamProxy neu im Security Portfolio von ALSO

ALSO und Net at Work arbeiten zusammen
Ab sofort ist NoSpamProxy des Herstellers Net at Work bei ALSO Deutschland verfügbar. NoSpamProxy ist „Security made in Germany“ und sorgt für vertrauliche und rechtssichere E-Mail-Kommunikation in Unternehmen. Die Softwarelösung bietet umfassenden Schutz vor Spam und Malware sowie für die Verschlüsselung und die Übertragung von großen Dateien.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung.