Entries by Stefan Sturm

, ,

Excel als Malware-Schleuder: Gefahr durch XLL-Dateien

Kriminelle finden immer wieder neue Wege, Schadsoftware zu verteilen, und der Kampf gegen Angriffe aus dem Internet wird kontinuierlich ausgefochten. Manchmal siegen die Guten, aber kaum ist eine Bedrohung entschärft, taucht auch schon die nächste auf. Nicht nur das: Ransomware-Attacken nehmen dramatisch zu. Im aktuellen Fall handelt es sich um Angriffe mit Hilfe von XLL-Dateien, Diese werden eingesetzt, um Schadsoftware auf den Rechnern der Opfer zu installieren. Was XLL-Dateien sind, warum sie so gefährlich sind und wie NoSpamProxy Sie vor dieser Bedrohung schützt, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

, , , ,

Support Information – Probleme mit Realtime Blocklist „Mailspike“

Aufgrund mehrfach gemeldeter Probleme mit der Realtime Blocklist (RBL) „Mailspike“ raten wir allen NoSpamProxy-Kunden aktuell, diese RBL vorübergehend hinsichtlich der Bewertung zu verringern oder sie zu deaktivieren. Der Grund für die Probleme mit „Mailspike“ ist die Tatsache, dass momentan vermehrt große Anbieter auf der RBL gelistet sind. Dies erzeugt eine große Anzahl False Positives.

, ,

Absenderreputation und E-Mail-Sicherheit – Teil 4: Domain-based Message Authentication, Reporting and Conformance (DMARC)

Das Sicherstellen der Authentizität von Absendern ist daher ein entscheidender Schritt, um die Sicherheit Ihrer IT-Infrastruktur zu gewährleisten. Im dritten Teil unserer Artikelserie zur Absenderreputation zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Hilfe von DomainKeys Identified Mail (DKIM) die Domainangabe von Absenderadressen überprüfen und Spam- und Phishing-Angriffe verhindern können.

, ,

Absenderreputation und E-Mail-Sicherheit – Teil 3: DomainKeys Identified Mail (DKIM)

Das Sicherstellen der Authentizität von Absendern ist daher ein entscheidender Schritt, um die Sicherheit Ihrer IT-Infrastruktur zu gewährleisten. Im dritten Teil unserer Artikelserie zur Absenderreputation zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Hilfe von DomainKeys Identified Mail (DKIM) die Domainangabe von Absenderadressen überprüfen und Spam- und Phishing-Angriffe verhindern können.

, , , , ,

E-Mail-Sicherheit vom Bund finanzieren lassen

Im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG) stellen Bund, Länder und Krankenhausträger seit Jahresanfang 4,3 Milliarden Euro für die Modernisierung von Krankenhäusern zur Verfügung. Davon sind 645 Millionen Euro zwingend in mehr IT-Sicherheit zu investieren. Ein guter Zeitpunkt also, um sein Haus nachhaltig vor den Gefahren von Malware, Trojanern und Co. zu schützen.