Meltdown Spectre Gegenmaßnahmen

Zahlreiche Mikroprozessoren sind aufgrund ihrer Architektur von den beiden Sicherheitslücken Meltdown und Spectre betroffen. Die Malware, die Meltdown und Spectre ausnutzt, kann auch per Mail zugestellt werden. NoSpamProxy überprüft Anlagen mit unterschiedlichen Ansätzen. Dadurch werden Anlagen mit derartigem Schadcode verhindert.

Zudem können mit aktuellen Patches von Browser-Herstellern und von Microsoft die Angriffe erschwert werden. Primär die Betriebssysteme sollten sofort mit den neuesten Updates versorgt werden.

Detaillierte Informationen zu den Gegenmaßnahmen finden Sie hier:

http://www.msxfaq.de/windows/sicherheit/meltdown_spectre.htm

Meltdown und Spectre – Welche Gegenmaßnahmen gibt es?
5 (100%) 2 Bewertungen