Icon update rot

Net at Work April-Scherz: Neues patentiertes Authentisierungsverfahren in NoSpamProxy integriert

Das war unser April-Scherz für das Jahr 2016. Wir hoffen, dass wir auch in Ihr Gesicht ein kleines Schmunzeln gebracht haben.

Am heutigen Freitag veröffentlicht die Net at Work GmbH eine neue NoSpamProxy Version, die ein speziell für Kunden mit höchsten Sicherheitsansprüchen entwickeltes Authentisierungsverfahren beinhaltet. 3HASE (Highest Authentication Security Environment) heißt die neue Wunderwaffe gegen unbefugten Zugriff auf Unternehmensnetzwerke. Das neue Verfahren wurde über Jahre hinweg von den Sicherheitsspezialisten von Net at Work entwickelt, verfeinert und schließlich patentiert.
„Mit diesem Verfahren gibt es ganz sicher keine Überraschungen mehr im Netzwerk“ ist sich Produktmanager Stefan Cink sicher, der die Entwicklung von 3HASE von Anfang an begleitete.
Support-Spezialist Martin Vahldieck: „Das Besondere an 3HASE ist die hochkomplexe Dreifach-Abfrage, die von NoSpamProxy generiert wird und mit lediglich zwei Antworten beantwortet werden kann. Potentielle Angreifer können dies nicht überwinden und sehen von weiteren Attacken ab.“
Das neue Verfahren wird in allen drei NoSpamProxy Modulen verfügbar sein. „Vor allem im Kampf gegen aktuelle Verschlüsselungs-Trojaner sind unsere Kunden ab sofort 100% geschützt“ so Michael Neef. Der Partnermanager arbeitet bereits seit vielen Jahren in der IT-Sicherheitsbranche und hat eine derart ausgeklügelte Technologie noch nicht zu sehen bekommen.
Machen auch Sie den ersten Schritt in eine sichere Zukunft und sprechen Sie uns an. Gerne helfen wir bei der Implementierung von 3HASE in ihr Netzwerk.