Icon Makefg

Gezieltes Sperren von Anhängen

Aktuell kommt gehäuft die Frage auf, wie man gezielt gewisse Anhänge in eingehenden Mails sperren kann. Das prinzipielle Vorgehen wurde bereits vor einiger Zeit im Beitrag Trojanerwelle mit .doc und .xls-Anhängen beschrieben.

Kunden, die bereits NoSpamProxy Large Files lizensiert haben, können darüber hinaus die Quarantäne-Funktion des Inhaltsfilters nutzen. Hierbei werden die Anhänge von der Mail abgetrennt und erst nach administrativer Genehmigung zum Download freigeben. So können prinzipiell stets problematische Anhangstypen wie Archivdateien oder .docm (Office-XML-Word-Dokument mit Makros) weiterhin genutzt werden, aber die Gefahr, dass ein unbedachter Klick eines Mitarbeiters zu schaden führt, durch die Administratoren verhindert werden.

Eine Liste mit potentiell gefährlichen Anhängen und unserer empfohlenen Vorgehensweise finden Sie auch in unserer Knowledge-Base im Artikel Sperren potentiell schädlicher Anhänge.