FP Award Überreichung auf Cebit 2015

Net at Work erhält FP Award De-Mail Innovation

Am 19. März 2015 wurde Net at Work im Rahmen der CeBIT für das Secure E-Mail Gateway NoSpamProxy mit dem “FP Award 2015 – De-Mail Innovation” geehrt.

Mit dem De-Mail-Innovationspreis prämiert FP zum zweiten Mal in Folge innovative Konzepte rund um die De-Mail. Den De-Mail-Innovationspreis 2015 vergibt Francotyp-Postalia in Kooperation mit der Fachzeitung eGovernment Computing. Die Shortlistkandidaten stellten in Hannover zunächst ihre Konzepte vor. Eine hochkarätige Expertenjury kürte Net at Work mit NoSpamProxy als den Gewinner des FP Award 2015. Den Preis hat für uns Produktmanager Stefan Cink entgegen genommen.

In der Jury saßen Frank Früh (Bereichsleiter Enterprise Content Management beim Digitalverband BITKOM), Dr. Iris Henseler-Unger (Wissenschaftliches Institut für Infrastruktur und Kommunikationsdienste), Manfred Klein (Redaktionsleiter der Fachzeitung eGovernment Computing), Andreas Reisen (Referatsleiter „Kritische IT-Infrastrukturen; sichere Informationstechnik“ und „Schutz der Bürgerinnen und Bürger im Internet, Datensicherheit“ beim Bundesministerium des Innern) sowie Prof. Dr. Christoph Meinel (Geschäftsführer, wissenschaftlicher Leiter und Direktor des Hasso-Plattner-Instituts für Softwaresystemtechnik GmbH).

Weitere Informationen zum De-Mail Connector von NoSpamProxy finden Sie hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar