DigiCert ab November 2021 als Zertifikatsanbieter verfügbar

Mit dem kommenden Update für NoSpamProxy 13.2 ist DigiCert als Zertifikatsanbieter in NoSpamProxy Server verfügbar. Das bedeutet, dass Kunden schon bald problemlos ihre S/MIME-Zertifikate von DigiCert einbinden können.

NoSpamProxy Server wird damit um eine der führenden Certificate Authorities weltweit erweitert. Die Einrichtung des Konnektors ist einfach: Es wird lediglich der API-Key aus dem Webportal von DigiCert benötigt. Alles Weitere wird anschließend mit wenigen Klicks eingerichtet, so dass Fehlkonfigurationen ausgeschlossen sind.

Welche Zertifikate sind erhältlich?

DigiCert S/MIME Class 1

Dieses Zertifikat ermöglicht es, E-Mails zu verschlüsseln. Es handelt sich um ein S/MIME-Zertifikat, das nach dem Nachweis der E-Mail-Adresse ausgestellt wird. Es wird eingesetzt für:

  • E-Mail-Verschlüsselung
  • E-Mail Signierung

DigiCert S/MIME Premium Class 2

Dieses Zertifikat ermöglicht es, E-Mails sowohl zu signieren als auch zu verschlüsseln. Es handelt sich dabei um ein S/MIME-Zertifikat, das nach dem Nachweis der Person (Ausweis), der Organisation, sowie der E-Mail-Adresse ausgestellt wird. Es wird eingesetzt für:

  • Client-Authentifizierung
  • E-Mail-Verschlüsselung
  • E-Mail-Signierung

Über DigiCert

DigiCert ist der weltweit führende Anbieter von skalierbaren TLS/SSL-, IoT- und PKI-Lösungen für Identität und Verschlüsselung. Das Unternehmen ist bekannt für seine unternehmensgerechte Zertifikatsmanagement-Plattform, den schnellen und kompetenten Kundensupport und die marktführenden Sicherheitslösungen. DigiCert ist in Privatbesitz und beschäftigt rund 1.200 Mitarbeiter. Die SSL-Zertifikate von DigiCert schützen Tag für Tag Milliarden vertraulicher Transaktionen und sind in Top-Unternehmen weltweit im Einsatz. Von innovativen Verwaltungstools bis hin zu wegweisenden Lösungen für das Post-Quantum-Zeitalter: DigiCert ist die beste Wahl für SSL-, IoT- und PKI-Lösungen.

DigiCert S/MIME Class 1: Die richtige Wahl für reine Verschlüsselung

Für das Ausstellen eines Class-1-Zertifikats wird lediglich das Vorhandensein der beantragten E-Mailadresse seitens der Zertifizierungsstelle überprüft. Das Zertifikat kann daher schnell und ohne weitere Erfordernisse ausgeliefert werden. Durch seinen geringen Prüfungsumfang ist seine Aussagekraft als Signatur jedoch nur gering. Es beinhaltet weder Informationen über den Inhaber (Class 2) oder das Unternehmen, in welchem der Versender tätig ist.

DigiCert S/MIME Premium Class 2: Ideal für Verschlüsselung und Signierung

Für das Ausstellen dieses Zertifikats wird einmalig die Identität und die Bevollmächtigungen der Organisation seitens DigiCert geprüft. Im Anschluss können Zertifikate ohne eine Einzelprüfung rund um die Uhr eigenverantwortlich abgerufen werden. Es bietet die Möglichkeit für sichere Verschlüsselung und Signierung von E-Mails.

Volle Compliance mit EU-DSGVO

Bei der Nutzung von DigiCert-Zertifikaten können Kunden sicher sein, dass personenbezogene Daten ausschließlich im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung  der Europäischen Union (EU-DSGVO) gespeichert und verarbeitet werden.

Kostenfreies Beratungsgespräch anfordern