Vollständige E-Mail-Sicherheit auch in der Cloud

NoSpamProxy in der eigenen Cloud, in Azure oder als Managed Service

Viele Organisationen stehen, zum Beispiel im Zuge einer anstehenden Exchange-Migration, vor der Frage, ob nicht ein Teil der E-Mail-Infrastruktur in die Cloud verlagert werden soll. NoSpamProxy unterstützt dieses Szenario optimal. Einfach, flexibel und sicher. In vielen Kundenprojekten ist es gängige Praxis, Exchange in einem Hybrid-Szenario zu betreiben. Dabei wird ein Teil On-Premises betrieben, während der andere Teil in Office 365 gehostet wird. Auch dieses Szenario kann mit NoSpamProxy exakt abgebildet und dabei zentral gemanaged werden.

Vollständige E-Mail Sicherheit auch in der Cloud - mit NoSpamProxy
Vollständige E-Mail-Sicherheit in der Cloud
Einsatz in Hybrid-Szenario On-Premises/Cloud problemlos möglich
Zentralisiertes Management der Zertifikate
Differenzierte Konfiguration möglich
keine zusätzliche Software-Installation notwendig

Die Funktionen E-Mail Verschlüsselung, Anti-Spam und Anti-Malware, sowie die Large Files zum einfachen und sicheren Verschicken großer Dateien sind auch ohne Einschränkung in der Cloud verfügbar.

NoSpamProxy kann aufgrund seiner Architektur mit einer zentralen Rolle zur Konfiguration und Steuerung und mehreren Gateway-Rollen, die die Verarbeitung des E-Mail-Verkehrs als MTAs abwickeln, alle geforderten Szenarien optimal abbilden.

Die verschiedenen Rollen tauschen sich dabei permanent aus, damit die Gateways unter anderem alle Kommunikationsbeziehungen einer Organisation für den Level-of-Trust-Filter sowie die bekannten öffentlichen Schlüssel kennen. Die Installation kann dabei auf virtuellen Servern einer eigenen Cloud, in Azure, oder als Managed Service über einen unserer Managed-Service-Provider-Partner erfolgen.

Erstes Secure E-Mail Gateway mit Office365-Connector

NoSpamProxy einfach als virtuelles E-Mail Security
Gateway für Office 365 konfigurieren

Microsoft Office 365 bietet auf Client-Ebene bereits klassische Sicherheits-Funktionen wie Spam-und Virenschutz an. Jedoch können diese nur jeweils aktiviert oder deaktiviert werden. Eine differenzierte Konfiguration ist im Gegensatz zu NoSpamProxy nicht möglich und ein zentrales Management z.B. von Zertifikaten zur Verschlüsselung nicht vorhanden. Dies bedeutet für IT Administratoren in Unternehmen einen erheblichen Mehraufwand gegenüber bewährten Gateway-basierten Lösungen. Um umständliches Umleiten des E-Mail Stroms aus der Microsoft Cloud über ein Gateway im Firmennetz zu vermeiden, lässt sich NoSpamProxy einfach in Azure deployen und als virtuelles Gateway innerhalb der Microsoft Cloud konfigurieren. Damit müssen IT Administratoren nicht auf die Stärken einer zentralen Administration der E-Mail-Sicherheit  für Ihr Unternehmen verzichten. Darüber hinaus ist mit NoSpamProxy keine Quarantäne mehr notwendig. Dadurch, dass die regelmäßige Prüfung der Quarantäne auf möglicherweise falsch geblockte E-Mails entfällt, gestaltet sich der Umgang mit E-Mails deutlich effizienter als beispielsweise mit dem klassischen Spam-Filter von Office 365.

Thomas Stensitzki

E-Mail-Sicherheit für Microsoft Office 365
Erfahren Sie mehr über die Konfiguration von NoSpamProxy in einer Office 365 Umgebung, von Thomas Stensitzki, Geschäftsführer der Granikos GmbH & Co KG und NoSpamProxy Partner.

Der klassische Fall – das Hybrid-Szenario

NoSpamProxy kann problemlos in Hybrid-Szenario eingesetzt werden

In vielen Unternehmen ist es gängige Praxis, Microsoft Exchange in einem sogenannten Hybrid-Szenario zu betreiben. Dabei wird ein Teil On-Premises betrieben, während der andere Teil in der Cloud gehostet wird. Dieses Szenario kann mit NoSpamProxy exakt abgebildet und dabei zentral gemanaged werden.

Bitte klicken Sie auf das Bild, um die Animation erneut zu starten!

techconsult mit NoSpamProxy

NoSpamProxy, Azure und Office 365 erhöhen E-Mail Sicherheit und Effizienz bei techconsult

Als etabliertes Research- und Analystenhaus führt techconsult jedes Jahr eine Vielzahl von Analyse-, Marktforschungs- und Beratungsprojekten durch, die erhebliche Anforderungen an die Dynamik der internen IT stellen. So gehört eine sich ständig ändernde Anzahl studienspezifischer Webseiten, Benchmark-Systeme und Datenbanken zum Tagesgeschäft der internen IT. Gleichzeitig unterliegen diese Systeme geschäftsbedingt erheblichen Lastschwankungen. Diese Dynamik erfordert ein hohes Maß an Flexibilität, Agilität und Skalierbarkeit, dem techconsult mit der intensiven Nutzung von Microsoft- Cloud-Infrastruktur erfolgreich begegnet.

Dirk Martin, Director Research & Analytics Mitglied der Geschäftsführung

„Die sichere und vertrauliche Kommunikation mit unseren Kunden und den befragten ITK-Anwendern und -Entscheidern ist essentiell für unser Geschäft. Beim Umstieg auf Office 365 war uns dieser Punkt sehr wichtig und wir freuen uns, mit NoSpamProxy hier eine sehr verlässliche Cloud-Lösung gefunden zu haben.“

Dirk Martin, Director Research & Analytics Mitglied der Geschäftsführung

Ready for Office 365

So arbeitet NoSpamProxy in der Cloud

NoSpamProxy lässt sich sehr einfach in Offices 365 und Cloud-Szenarien einbinden. Fahren Sie mit dem Cursor über die roten Hot-Buttons und erfahren Sie mehr.

Logo Microsoft Azure Certified
1
2
3
4
NoSpamProxy in der Cloud - Anti Spam, E-Mail-Verschlüsselung, SSL Verschlüsselung, große Dateien verschicken
1

Beim Empfang von E-Mails überprüft NoSpamProxy zusätzlich zu den Standard Filtertechnologien ob der Absender SPF, DKIM oder DMARC-Records pflegt und lässt dieses mit in die Bewertung von E-Mails einfließen.

2

Über den Office 365 Connector lässt sich NoSpamProxy so konfigurieren, dass Office 365 E-Mails an NoSpamProxy sendet und diese E-Mails an Office 365 nach Anwendung der Security Funktionen ausliefert.

3

Sichere Übertragung der E-Mail zum Client mit TLS-Verschlüsselung.

4

Jeder beliebige E-Mail-Client empfängt auf einem sicheren Weg seine E-Mails.

Tec Networks mit NoSpamProxy

Sicherer Betrieb von IT-Infrastrukturen. Jederzeit zielgerichtet und ausfallsicher dimensioniert.

Tec Networks ist ein innovatives IT-Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Emden und einem schnell wachsenden bundesweiten Kundenkreis. Tec Networks hat seinen Fokus auf Microsoft-basierte Produkte gelegt und profitiert von dem stark wachsenden Markt der Verlagerung von On-Premise-IT zu Cloud-basierten Hosted / Managed Services. Das Angebot von Tec Networks umfasst neben NoSpamProxy als Managed Service auch Microsoft Office 365 und Microsoft Azure Angebote.

Björn Steineke

„Durch das zentralisierte Management, die Active Directory Synchronisation und einfach zu erstellende Regeln und Policies können wir die Anforderungen unserer Kunden einfach umsetzen und einen Best-Practice-Schutz auch in der Cloud gewährleisten.“

Björn Steineke, Geschäftsführer von Tec Networks
und NoSpamProxy MSP Partner

Tec Networks ist von NoSpamProxy überzeugt. Nachstehend eine Auswahl der 2.000 Unternehmen,
die die Sicherheit Ihrer Mail-Kommunikation NoSpamProxy anvertrauen:

Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie uns an! Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

0 + 1 = ?