Icon update rot

Neues Update für Version 10 verfügbar

Das neue Update behebt einige Fehler, die zwischenzeitlich aufgetaucht sind:

  • Zusätzliche Adressen an einem PGP-Schlüssel wurden ignoriert.
  • Ein Routingfehler bei manchen DSN-Nachrichten wurde behoben.

  • Manche GPG-verschlüsselten Anhänge wurden nicht als PGP-verschlüsselt erkannt.
  • Bei einer speziellen Regelwerkskonfiguration wurde die falsche Regel angewendet.
  • Bei Installationen, die von sehr alten NoSpamProxy-Versionen ausgehend immer wieder aktualisiert und migriert wurden, scheiterte das Upgrade auf Version 10.
  • Spam- und Ham-Mails im Report wurden vertauscht.
  • Die Aktion „Adressmanipulation“ arbeitete nicht korrekt, wenn Großbuchstaben verwendet wurden.

 

Bekannte Fehler:

  • Das Hinzufügen einer weiteren E-Mail-Adresse an einem PGP-Schlüssel, der zum Domänenschlüssel gehoben wurde, stuft diesen wieder herunter zum Benutzerschlüssel.
  • Beim Export des Ergebnisses einer Suche in der Nachrichtenverfolgung in eine CSV fehlt die Absendeadresse.

Wir empfehlen allen Kunden, die Version 10 im Einsatz haben, dieses Update zu installieren. Zur Vorgehensweise bei verteilten Installationen beachten Sie bitte die Best-Practice-Hinweise im Installationshandbuch, das Sie im Download-Portal finden.