Icon Makefg
Zuletzt aktualisiert am: October 08, 2019
< zurück

Dieser Artikel beschreibt, wie man weitere Benutzer auf den NoSpamProxy berechtigen kann, um zum Beispiel Monitoring – Funktionen zu übernehmen.

Auf dem System mit der NoSpamProxy Intranet Rolle gehen Sie in die Microsoft Windows Computerverwaltung unter Lokale Benutzer und Gruppen / Gruppen .

Dort finden Sie die folgenden Gruppen:

  • NoSpamProxy Configuration Administrators
  • NoSpamProxy Disclaimer Administrators
  • NoSpamProxy Monitoring Administrators
  • NoSpamProxy People and Identities Administrators

Dort müssen dann die Benutzer hinzugefügt werden, je nach Aufgabengebiet.

Wenn die Benutzer später auch NoSpamProxy Updates durchführen sollen, müssen diese Benutzer in alle Gruppen aufgenommen werden und auch auch auf die Datenbank der jeweiligen Rolle berechtigt werden. Hierfür beachten Sie bitte den Knowledge Base Artikel Benutzer-Berechtigungen für NoSpamProxy-Datenbanken einrichten !

Bitte beachten, wenn der NoSpamProxy auf einem Active Directory Domänen Controller installiert wurde, gibt es keine lokalen Benutzergruppen mehr. Dort sind die Gruppen dann mit gleichen Namen im Active Directory zu finden.

Tags: