Icon Makefg
< zurück

Aufgrund der steigenden Notwendigkeit des Warteschlangenmodus innerhalb der eingehenden Sendekonnektoren des NoSpamProxy werden wir die direkte Zustellung abkündigen.

Was bedeutet Warteschlangenmodus?

Im Warteschlangenmodus werden die Mails vom NoSpamProxy empfangen, geprüft und dann direkt an den absendenden Server bestätigt. Erst danach werden die Mails an die nachfolgenden Systeme weiter gegeben.
Dieses Verfahren ist notwendig insbesondere bei der Inhaltsfilterung, beziehungsweise bei der Weiterleitung an Office 365 Tenants. Ebenfalls bietet es den Vorteil, dass wenn das nachfolgende System mal nicht erreichbar ist, das der NoSpamProxy dann die eingehenden Mails in der Warteschlange hält und bei Wieder-Erreichbarkeit dieses dann direkt weiterleitet.

Wie kann es konfiguriert werden?

Gehen Sie bitte in der Konsole des NoSpamProxy unter “Konfiguration > E-Mail Routing > Eingehende Sendekonnektoren” und klicken auf den Link “Zu Warteschlangenmodus wechseln”.

Tags: