Generelle Update Informationen

You are here:
< Back

Generelle Information zu Updates von NoSpamProxy

Bei jeder Updateinstallation von NoSpamProxy sollten Sie folgende Punkte beachten, unabhängig davon, ob es sich um ein Update innerhalb einer Version oder einen größeren Versionssprung handelt.

Proxyeinstellungen

Die Proxyeinstellungen werden in einer Konfigurationsdatei vorgenommen. In der Kategorie “How To’s” finden Sie Artikel mit der genauen Vorgehensweise. Leider werden diese Einstellungen bei jedem Update überschrieben und müssen im Anschluss erneut durchgeführt werden. Kopieren Sie sich daher im Vorfeld die entsprechenden Konfigurationsdateien in ein Backup-Verzeichnis, um sie im Nachgang wieder verwenden zu können.
WICHTIG: Bei Updates innerhalb von bspw. 10.1 oder 10.0 können die Dateien 1:1 weiterverwendet werden. Bei Updates von 9.x auf 10.x müssen die Änderungen auf Basis der neuen Dateien durchgeführt werden. Beachten Sie dazu den oben erwähnten Artikel.

Templateanpassungen

Wenn Sie ein Update von NoSpamProxy 10.x oder kleiner auf eine neuere Version durchführen, müssen Sie die Templatedateien von NoSpamProxy noch manuell sichern. In den Artikeln zur Anpassung des Designs des Web Portals und zur Anpassung des Designs der Benachrichtigungen ​wird die Anpassung der jeweiligen Dateien beschrieben. Diese werden zur Version 10.x bei jedem Update überschrieben und müssen im Vorfeld gesichert werden. Nach dem Update können Sie die Dateien wieder in das originäre Verzeichnis zurückkopieren. Mit der Version 11.x ist ein Template-Designer in NoSpamProxy integriert. Ab diesem Zeitpunkt ist dieser Schritt nicht mehr notwendig, es sei denn, Sie haben die Texte in den Templates angepasst.
WICHTIG: Bei Updates innerhalb von bspw. 10.1 oder 10.0 können die Dateien 1:1 weiterverwendet werden. Bei Updates von 9.x auf 10.x müssen die Änderungen auf Basis der neuen Dateien durchgeführt werden. Beachten Sie dazu die oben erwähnten Artikel.

Web Portal

Wenn das Web Portal ohne die Gateway-Rolle auf einem Server installiert wurde, muss nach dem Update der Konfigurationslink https://<server-url>/enqsig/admin/configurecyren erneut aufgerufen werden. Anschließend muss der Dienst “NoSpamProxy CYREN Service” auf dem Webportal neugestartet werden.
Generelle Update Informationen
Bewerten Sie diese Seite