Icon Makefg
Zuletzt aktualisiert am: January 25, 2018
< zurück

Einen Encryption-Dump von entschlüsselten Daten erstellen

Dieser Artikel beschreibt, wie Sie NoSpamProxy dazu bringen, die entschlüsselten Daten in einer Datei zu speichern, bevor sie in einer E-Mail weiterverarbeitet werden. Dies kann bei der Analyse von Formatierungsproblemen im Zusammenhang mit der Ver- und Entschlüsselung sehr hilfreich sein.

Um den Encryption-Dump zu erstellen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Die entsprechende Einstellung wird in der Datei “Gateway Role.config” im Verzeichnis “C:\ProgramData\Net at Work Mail Gateway\Configuration\”​ vorgenommen.
  • Zunächst müssen Sie nach der folgenden Zeile in der Datei suchen:
    </configSections>
  • Unterhalb dieser Zeile fügen Sie dann folgende Zeilen hinzu:
    <netatwork.nospamproxy.cryptography>
    <debugging dumpDecryptedContentToDisk="true"/>
    </netatwork.nospamproxy.cryptography>
  • Falls es den Abschnitt “netatwork.nospamproxy.cryptography” schon geben sollte, fügen Sie lediglich die Zeile
    <debugging dumpDecryptedContentToDisk="true"/>
    hinzu.

WICHTIG
Bevor Sie die Konfigurationsdatei abspeichern, müssen Sie zwingend den Gateway Role Dienst beenden. Erst dann können Sie die Konfigurationsdatei ordnungsgemäß abspeichern.

Die entschlüsselten Inhalte werden nun im Temp-Ordner des Lokalen Dienstes abgespeichert. Üblicherweise ist dies der Ordner C:\Windows\ServiceProfiles\LocalService\AppData\Local\Temp. Falls die Dateien dort nicht erstellt werden, prüfen Sie bitte den Ordner C:\Windows\Temp.

Encryption-Dump erstellen
Bewerten Sie diese Seite

Tags: