Icon Makefg

Einbindung des WebPortals erfordert einen Benutzer Account

, , , , ,
< zurück

Bei der Einbindung des WebPortals in die Konfiguration müssen bei verschiedenen Szenarien die folgenden Einstellungen beachtet werden, die außerhalb des NoSpamProxy, aber zwingend für das Einbinden notwendig sind.

Szenarien

  • NoSpamProxy WebPortal wird parallel zur Gatewayrolle und/oder Intranetrolle auf dem gleichen System betrieben
    Hierbei muss der Microsoft KB926642 Artikel angewandt werden. Dabei wird die Methode 1: Erstellen der LSA-Hostnamen (Local Security Authority), die in einer NTLM-Authentifizierungsanforderung referenziert werden können empfohlen, insbesondere für Produktivumgebungen. Methode 1: Deaktivieren der Loopback-Funktionalität für die Authentifizierung sollte nur auf Testumgebungen angewandt werden!
    Hinweis: Die Artikel bei Microsoft vertauschen die Methoden in der englischen und deutschen Variante. Prüfen Sie immer die genaue Bezeichnung!
  • NoSpamProxy WebPortal wird auf einem System in der DMZ / auf Computer(n) außerhalb der Domäne betrieben
    Hierbei muss der Microsoft KB951016 Artikel angewandt werden