Icon List rot

Abusive Host Blocking List (AHBL) stellt ihre Dienste ein

Die Realtime Blocklist AHBL stellt ihre Dienste im Laufe der nächsten Tage ein. Da diese Liste Bestandteil des Standard-Regelwerks ist, bitten wir alle Kunden, diese zu entfernen.

Gehen Sie hierzu unter Konfiguration auf Allgemeine Regeleinstellungen. Dort finden Sie unter Realtime Blocklisten alle verfügbaren RBLs. Wählen Sie die Abusive Host Blocking List (AHBL) aus und klicken auf Markierte Blocklisten entfernen. Dies entfernt die RBL aus allen Regeln, in denen diese ausgewählt war.

Wenn Sie die Gelegenheit nutzen wollen, Ihre im Moment eingesetzten RBLs in den Regeln zu kontrollieren, gehen Sie unter Konfiguration auf Regeln. Bearbeiten Sie alle Regeln, die in der Spalte Filter Realtime Blocklisten aufführen. Wenn Sie die Regel zur Bearbeitung geöffnet haben, wählen Sie den Reiter Filter und mit einem Doppelklick auf den Filter Realtime Blocklisten sehen Sie die in dieser Regel abgefragten RBLs. Aktuell empfehlen wir den Einsatz folgender RBLs:

  • Passive Spam Block List
  • SpamCop
  • Bonded Sender
  • NixSpam RBL
  • SpamRats

Leichter geht dies, wenn Sie unten auf Mit Standardlisten ersetzen klicken:

default-rbl-1024x625

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar